Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


Webnews



http://myblog.de/volkersstimme

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wintereinbruch - Ethymologische Betrachtung

Das Wetter kann es keinem so recht machen. Die einen meutern, weil man in kurzen Hosen nur eine halbe Stunde auf dem Balkon sitzen kann. Die anderen beklagen sich über fehlende Wintersportmöglichkeiten. Insbesondere letztere Gruppe sehnt einen Wintereinbruch herbei. Wobei man hier durchaus fragen kann, ja eigentlich muss, ob der Begriff nicht völlig falsch gewählt ist. Schließlich ist ja gerade Winter – wenn auch zugegebenermaßen ein recht milder. Man müsste daher jetzt von einem Herbst- und/oder Frühlingseinbruch reden. Wenn es dann im Mai schneit, das wäre dann ein Wintereinbruch. Wenn es aber im Dezember schneit, das ist definitiv keiner.
7.12.15 20:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung